feuer

Was ist Craniosacral Therapie, und wie wirkt es?

Die craniosacrale Behandlungsform wurde anfangs des 20. Jahrhunderts von Dr. William G. Sutherland auf der Basis der Osteopathie (Knochenheilkunde) zur "Cranialen Osteopathie" weiterentwickelt. Der Name Craniosacral Therapie wurde in den 70er Jahren desselben Jahrhunderts erstmals vom amerikanischen Forscher und Osteopathen Dr. John E. Upledger geprägt und setzt sich aus den Begriffen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) zusammen.

 

Die beiden Pole Schädel und Kreuzbein bilden mit den Gehirn- und den Rückenmarkshäuten (Membranen) eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit (Liquor) rhythmisch pulsiert. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper und beeinflusst die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des ganzen Menschen. Wird diese Pulsation in seinem freien Fluss behindert, kann dies das normale Funktionieren des Organismus empfindlich stören und somit das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigen.

 

Die Craniosacral Therapie ist eine subtile Körperarbeit, bei der mit Achtsamkeit und Wertfreiheit der Persönlichkeit der Klientin oder des Klienten begegnet wird. Mit feinen manuellen Impulsen, welche die Eigenregulation des Systems einleiten, wird die gesunde Funktion des Körpers unterstützt. Die Lebensenergie und damit die körpereigenen Ressourcen werden gestärkt und positive Veränderungen ermöglicht. Diese Behandlungsform kann vom Neugeborenen bis hin zum betagten Menschen angewendet werden, sogar wenn diese in sehr schmerzvollem Zustand sind.

 

Wann kann Craniosacral Therapie hilfreich sein?

Bewährte Indikationen
• Beschleunigungs-, Sturz-, und Stauchtraumata
• Regulation für den Bewegungsapparat, die Organe, das Lymphsystem, das Hormonsystem, das vegetative und zentrale Nervensystem
• Unterstützung in belastenden Lebenssituationen

 

begleitend zu ärztlicher Betreuung bei

• stressbedingte Beschwerden, Burnout-Syndrom, Erschöpfungszuständen, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen

• chronischen Schmerzzuständen
• Kopfschmerzen und Migräne
• Sinusitis und Tinnitus
• kieferorthopädischen Problemen
• psychosomatischen Beschwerden

 

Bei Fragen oder Unklarheiten bezüglich der Indikationen und Anwendungsbereiche stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung! Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.craniosuisse.ch

 

 

Preise:

Craniosacral Therapie 50 Min. CHF 120.–

 

Abrechnung:
• Zusatzversicherung (EMR- und ASCA Anerkennung)
• Selbstkostenträger

 

l Die Praxis............l Das Therapieangebot............l Unser Team............l Philosophie............l Home

felt sense

praxis für physiotherapie

spittelgasse 1

3294 büren an der aare

tel 032 355 25 26

fax 032 533 22 56

physio@feltsense.ch

 

 

2feuer
l Physiotherapie........l Craniosacral Therapie........l Erweitertes Angebot
header